Aussendung der Sternsinger 2022

Mit einem festlichen Gottesdienst um 9:00 Uhr am Morgen des Dreikönigstages sandte Pfarrer Ruschil die Ödsbacher Sternsinger aus. Damit die Ministranten den Segen für das kommende Jahr zu den Häusern der Gemeinde bringen konnten, wurden neben den Sternsingern auch die Kreidestücke im Gottesdienst gesegnet. Da die Sternsinger im letzten Jahr aufgrund der Pandemie nicht ausgesandt hatten werden können, war die Freude nun ganz besonders groß, im neuen Jahr 2022 endlich wieder von Haus zu Haus ziehen zu können. Mit ausgearbeitetem Hygienekonzept konnten die Minis nach dem Gottesdienst also in kleinen Gruppen ausströmen und Segen bringen. Wie in jedem Jahr wurden dabei fleißig Spenden für arme Kinder weltweit gesammelt, die an hunderte verschiedene Hilfsaktionen gehen. Das Motto der 64. Aktion Dreikönigssingen lautete „Gesund werden – gesund bleiben. Ein Kinderrecht weltweit“, womit unter anderem auf die Gesundheitsversorgung von Kindern in Afrika aufmerksam gemacht wurde. Ein herzliches Vergelt‘s Gott gilt allen, die sich mit Spenden oder sonstigem Engagement auch im neuen Jahr an der Aktion Dreikönigssingen beteiligt haben und somit selbst zu Segensbringern wurden!

 

Text: L. Huber

Fotos: J. Altegeoer


Sternsingeraktion 2021

Die Sternsingeraktion findet auch in diesem Jahr statt!

Es sind nur leider keine Hausbesuche möglich. Die Kinder im Beispielland der Ukraine und weltweit sind dieses Jahr mehr denn je auf die Spenden angewiesen, deshalb bitten wir sie von den alternativen Spendenmöglichkeiten großzügig gebrauch zu machen:

- Die Spendenaktion der Seelsorgeeinheit: https://spenden.sternsinger.de/2_DNmtq1

- Es liegen Spendentüten in allen Kirchen aus, die in die Opferstöcke geworfen werden können. Die Kirchen sind weiterhin jeden Tag geöffnet.

- Am Dreikönigstag wird es für alle, die bei einem Spaziergang in unserer Kirche vorbeischauen ebenfalls die Möglichkeit zu einer Spende geben.

 

Außerdem wird am 6.1. das Dreikönigswasser gesegnet sein und es wird Kreide bereitgestellt, um den Segen auch selbst Zuhause anzubringen.

 

Sternsinger-Danke-Tag 2020

Als Dankeschön für ihren Einsatz durften rund 400 Sternsingerinnen und Sternsinger aus dem Ortenaukreis am Samstag, den 08.02.2020 einen Vormittag in der Eislaufhalle verbringen. Auch die  Ödsbacher und Oberkircher Sternsinger nahmen an dem Danketag teil und hatten viel Spaß auf dem Eis.

Im Anschluss an das Schlittschuhlaufen fand ein Gottesdienst unter dem Motto „Segen bringen – Segen sein“ statt, welcher perfekt auf die Sternsinger zugeschnitten war und den gemeinsamen Tag abrundete.

>>Weiter zum Zeitungsbericht<<


Sternsingen 2020

Sternsinger unterwegs in ganz Ödsbach

Auch im neuen Jahr bleiben die Ödsbacher Ministranten nicht tatenlos. Dies konnte man bereits am 06. Januar, dem allgemein bekannten Dreikönigstag, wieder sehen. Die Ministranten waren jedoch nicht in ihren üblichen Gewändern präsent, sondern zeigten sich in den sogenannten Sternsinger-Gewändern. Nach einem feierlichen Aussendungsgottesdienst durch Pfarrer Werner Ruschil machten sich die Minis startklar, um als Könige und Sternträger durch die Ödsbacher Straßen zu ziehen und den Segen in die einzelnen Häuser zu bringen. Im Auftrag der Sternsinger-Aktion wurden unterwegs Spenden gesammelt, um armen und geflüchteten Kindern im Libanon Frieden und Bildung zu ermöglichen. Dies gibt ihnen die Chance, später in eine normale libanesische Schule gehen und ein friedliches Leben führen zu können. Dankbar für die vielen Gaben können also alle zuversichtlich sein, dass das Sternsingen auch in diesem Jahr wieder wortwörtlich unter einem guten Stern stand und steht und in Zukunft Einiges mit dem Geld bewirkt werden kann. Allen Spendern gilt an dieser Stelle ein ganz herzliches Dankeschön.
Bericht: L. Huber | Fotos: J. Altegoer


Sternsingen 2019

Sternsinger trotzen dem Dauerregen

„Wir gehören zusammen“ – unter diesem Motto stand die Sternsingeraktion 2019. Die Spenden sollen für behinderte Kinder in armen Ländern verwendet werden, die oftmals keine Schule besuchen können und häufig sogar aus Scham von ihren Eltern versteckt werden. Auch die Ministranten aus Ödsbach trugen am Dreikönigstag zu dieser Spendenaktion bei. Sie liefen bei Dauerregen von Haus zu Haus durch die Gemeinde und brachten dabei Gottes Segen in die Häuser. Am Ende des Tages konnte das Spendenergebnis des vergangenen Jahres leicht übertroffen werden. Herzlichen Dank allen Spendern für ihre Gaben und den Sternsingern für ihren Einsatz!


Sternsingen 2018

Nach Sturm „Burglind“ und Dauerregen in den Tagen danach hatten die Sternsinger in Oberkirch-Ödsbach mächtig Glück mit dem Wetter. Pünktlich zur Aussendungsmesse hatte es aufgehört zu regnen und fing auch nicht wieder an. Die feierliche Messe wurde gefeiert von Pfarrer i.R. Johann Schäfer und musikalisch unterstützt vom Kirchenchor Ödsbach unter der Leitung vom Martin Huber. Zum Schluss des Gottesdienstes sandte Pfarrer Schäfer die Sternsinger aus, um Gottes Segen in die Häuser zu tragen und um Spenden zu sammeln unter dem Motto „Gemeinsam gegen Kinderarbeit – in Indien und weltweit“. In sechs Gruppen gingen die Sternsinger in Ödsbach von Haus zu Haus und erzielten wieder ein gutes Spendenergebnis. Herzlichen Dank allen Spendern für ihre Gaben und den Sternsingern für ihren Einsatz!


Sternsingen 2017

Ausgerechnet am bislang kältesten Tag des Jahres – dem Dreikönigstag – waren die Ödsbacher Ministranten als Sternsinger unterwegs, um Gottes Segen in die Häuser zu tragen und Spenden zu sammeln. Sie Sammlung stand in diesem Jahr unter dem Motto „Gemeinsam für Gottes Schöpfung – in Kenia und weltweit“. Mit den Spenden sollen unter anderem Projekte unterstützt werden, die den Menschen in Kenia helfen, mit der langanhaltenden Dürre zurecht zu kommen, die durch den Klimawandel verursacht wird. Nach dem feierlichen Aussendungsgottesdienst unter der Leitung von Pfarrer im Ruhestand Hermann Vogt gingen die Sternsinger in sechs Gruppen von Haus zu Haus und trotzten der Kälte. Am Ende des Tages war wieder ein gutes Spendenergebnis zusammen gekommen. Herzlichen Dank allen Spendern für ihre Gaben und den Sternsingern für ihren Einsatz!

 


Sternsingen 2016

Unter dem Motto „Respekt für Dich, für mich, für andere – in Bolivien und weltweit“ bereiteten sich die Sternsinger Ödsbach auf die Sternsingeraktion 2016 vor. Bei der Probe am ersten Samstag des Jahres führte Ministranten-Mentor Jörg Altegoer in das diesjährige Motto ein. Nachdem die Probe erfolgreich verlaufen war, konnte am Tag der Aussendung – ein Tag vor dem Dreikönigstag – nichts mehr schiefgehen. Rektor Anton Siklos zelebrierte einen feierlichen Gottesdienst, bei dem die Ministranten in ihren Sternsinger-Gewändern ministrierten und der Messe dadurch ein ganz besonderes Ambiente verliehen. Am Dreikönigstag selber gingen sie dann von Haus zu Haus, brachten Gottes Segen und sammelten Spenden. Trotz des zeitweise strömenden Regens ergab die Aktion auch in diesem Jahr wieder ein gutes Spendenergebnis. Herzlichen Dank allen Spendern für ihre Gaben und natürlich den Sternsingern für ihren Einsatz!